Lesetipp: Mit Hund bei „Animalicious“

Als Hundeblogger is man ja schon ein bisschen nerdy. Ich glaube, in unserem Freundeskreis halten uns alle nur deswegen nicht für bescheuert, weil Finn n ganz cooler Typ ist und das dann auf das schreibende Frauchen abfärbt…

Jetzt haben wir aber die Entdeckung gemacht, dass man sich als Tierblogger durchaus in der Gesellschaft von Trendforschern und so Leuten befindet. Ha! Und dann kommt noch mal an mit all Euren Tech-, Food- und The-next-hot-shit-Blogs. :P

Bildschirmfoto 2014-01-18 um 12.33.04Unsere Entdeckung hat eigentlich uns entdeckt, als Oliver mit Finn im Schanzenpark unterwegs war. Antje Schünemann, Trendforscherin, Kulturwissenschaftlerin und Bloggerin bei www.animalicious.de, sammelt für ihre Kategorie „Walkies“ nette Hundeerscheinungen samt Besitzer-Hosen + -Schuhwerk (mehr kommt nicht aufs Foto). Und Finns und Olivers Tages-Outfit haben offensichtlich Antjes Aufmerksamkeit erregt ;)

Animalicious hat aber noch viel mehr als die „Walkies“ zu bieten: Es beleuchtet die ästhetische Seite des Lebens von und mit Vierbeinern. Design, Mode, ausgefallene und hochwertige Produkte für Pflege, Nahrung sowie Services, die einen urbanen, lifestyle-affinen Tierhalter ansprechen – all das vereint animalicious in Form von Produkttrends, Interviews mit Innovatoren, Vorausschauern und spannenden Menschen samt ihrer stilsicheren Begleiter auf vier Pfoten.

Macht großen Spaß zu lesen! Da gibt es herrlich unterhaltsamen Quatsch (Hundehaufenpoesie), tierische Kunst (Dressed in the past), Praktisches (FitBark) und viele, viele schöne Fotos. Und Finn & Herrchens Hosen und Schuhe: http://animalicious.de/2014/01/09/finn-oliver-im-schanzenpark-hh/

Am liebsten mag ich Antjes Selbstbeschreibung: „Ich bin leidenschaftlicher CUTEOLOGIST (= Expert in all cute things) und glaube an „the power of cute“. Amen dazu!

Kommentar verfassen