Die schönste Hundewiese in Hamburg

Foto 2-1Ok, wir haben sie gefunden: Die schönste Hundewiese in Hamburg gibt es ganz eindeutig im Öjendorfer Park in Billstedt! Grün soweit das Auge reicht, ein großer See, Gehölz zum Stromern und dadurch eine Weitläufigkeit, die in Hamburg ihresgleichen sucht. Wir haben einen neuen Lieblingsplatz!! Die für uns etwas langwierige Anreise über die U2 bis zur Haltestelle Steinfurther Allee plus anschließendem Fußweg lohnt sich definitiv.

Zwar hab ich kein einziges Schild gesehen, dass die Hundewiese ausweisen würde, aber ein freundlicher Parkbesucher hat mir das, was darüber im Netz zu lesen ist, bestätigt und versichert, dass die riesige Wiese, die sich zwischen Unterstand, See und Waldweg erstreckt, für Hunde frei gegeben ist (es gibt jedoch auch Bereiche mit Leinenpflicht, zum Beispiel die von einem kleinen Sandstrand umgebene Badestelle). Vielleicht habe ich die Schilder in der Euphorie einfach übersehen…

Wer zur Hundewiese möchte: Wir haben den Zugang über den „Driftredder“ gewählt, dort gibt es für Autofahrer auch einen kleinen Parkplatz.

Billstedt, Du hast uns wirklich sehr positiv überrascht!

Kommentar verfassen