Mit Hund aus Hamburg im Hundeauslauf Scharbeutz

In Dänemark haben wir vor ein paar Jahren erstmals die wunderbare Erfindung eines Hundewaldes entdeckt und bedauern es seitdem sehr, dass es so etwas in Deutschland – zumindest in unserem Einzugsgebiet – nicht recht gibt. Einen haben wir aber nun doch ausgemacht: den Hundeauslauf Scharbeutz. Etwa 18 ha groß, eingezäunt, heller Wald mit vielen Jungbäumen, nach Finns Geschmack hätte gern noch ein stinkiger Tümpel mit dabei sein können ;) Der Verein, der die Hundeauslauffläche betreibt, stellt sogar Trinkschalen zur Verfügung. Ziemlich super.

Von uns allerdings rund 90 km entfernt (siehe Karte unten), daher wird der Hundeauslauf Scharbeutz leider kein regelmäßiges Ziel. Aber alle paar Monate mal ein sonntäglicher Ausflug an die Ostsee ist schon drin. Und wer sowieso dort Urlaub mit Hund macht, für den ist der Hundeauslauf Scharbeutz wirklich einen Besuch wert.

Kommentar verfassen